Fast die gesamte Presse mit Ramsch

In England passieren ununterbrochen in Bezug auf den Brexit politische Schandtaten. Und fast die gesamte Presse nimmt es hin. Bis auf wenige Ausnahmen besteht undifferenzierte Berichterstattung. Mitläuferjournalismus. Billiger Ramsch auf tiefstem Niveau. Tiefer geht nicht. 

================================================

Fakt: Das Volk in Grossbritannien stimmte im Juni 2016 unmissverständlich für den Austritt aus der EU, diesem unsäglichen Faschistenregime an der Rue de la Loi mit Ablegern in Luxemburg und Strassburg.

================================================

Seither sieht die gesamte Welt, was für Politverbrecher in Grossbritannien herumlaufen. Frei und unbeschwert. Sie nehmen das Verdikt des Stimmvolkes nicht an! Sie überschütten einen demokratischen Entscheid jeden Tag mit Säure. Und zahlreiche Verleger mit ihren günstigen Schreiberlingen spielen dieses dreckigste aller dreckigen Politspiele frisch und fröhlich noch mit.

Demokratie sieht anders aus

Nur gibt es keine Demokratie. Oder nur dann, wenn es Parlamentarier/Innen in ihre politischen Privatinteressen passt. Auch das gilt inzwischen bei sehr vielen Verlegern als gegeben. Nicht hinterfragen. Nicht aufdecken. Mitmachen, als wär nichts geschehen. 

Piazzagrande24, ab 13.03.2019

Diese Webseite verwendet Cookies - sowie auch unser Webserver und Ihr Browser.  Mehr Informationen